Intro

Dyke March, Parade & Truck

Lesbenparty 2013 Location DJs Tickets 2014 Impressum
Jetzt Tickets im Vorverkauf sichern...

DJ-team SWEDISH DYKE VIBES

Das erfolgreiche dj-duo Swedish Dyke Vibes hat schon in Schwedens besten Clubadressen gespielt und wird in hohem Tempo weltweit gebucht.

Was die Swedish Dyke Vibes so besonders macht, das ist ihre progressive Party-Auswahl an Dance-Music und ihre Fähigkeit, ein dichtgewebtes, massentaugliches Dance-Set anzumischen. Mit Kompetenz und Liebe zur Musik liefern sie auch variable DJ-Sets aus elektronischer Underground-Musik von Tech-House bis Elektro-House. It's all about sex!



SWEDISH DYKE VIBES on Facebook

SDV on YOUTUBE 1

SDV on YOUTUBE 2


Foto: Linnea Frank:


DJ S.A.R.A.

DJ S.A.R.A. liebt nicht nur die Musik, sondern auch die Logik. Deswegen versteht die Mathematik-Lehrerin und gebürtige Perserin „Musik als angewandte Mathematik“. Diese Philosophie setzt sie bei ihren Sets in die Praxis um: elektronische Beats gehen folgerichtige Verbindungen mit DeepHouse, Minimal und harmonischen Vocals ein, werden multipliziert mit Poptronic und lösen sich schlussendlich in einem tanzendem Endprodukt auf.




Foto: ohne credit:
DJ Marsmaedchen

Marsmaedchen macht nur bei Revolutionen mit, wenn auch getanzt wird. Sie beweist als DJ genau wie als Komponistin und Musikerin ein untrügliches Gespür für tanzbare Beats und Melodien und produziert am liebsten eine wilde und hochaktuelle Mischung aus Indie, Alternative, Emo, Pop, Rock, Sixties, Soul, Garage, Punk, Psychedelic, Funk, Beat und allem, was ihr gerade sonst noch so einfällt.




Foto: Angela Schmerfeld:
DJ Frau Hape (Susi von Kopf&Hörer)

Musik ist ihr Leben ... das beweisen Susi & Falk alias Kopf&Hörer jeden Tag in ihrem Job, wenn sie Konzerte für junge Bands aus Berlin und Umgebung organisieren und durchführen.
Wenn sie keine Konzerte veranstalten, dann legen sie in guter alter Manier die besten Platten auf, die jede Tanzfläche zum Beben bringt! Ob in getrennter Mission, oder zusammen – gespielt wird, was auf den Teller kommt! Es darf getanzt und gefeiert werden .... Da ist auf jeden Fall für jeden was dabei!
Gespielt wird: von damals bis heute, Indie, Rock, Pop, Punk Rock, Electro, Funk, Rock ́n ́Roll & New Wave




Foto: Anna Ciupiak:
DJ Ployceebell

Ployceebell hat Musik im Blut – und wie! Schon in früher Jugend bewies sie bei Beatbox Wettbewerben, dass Rhythmus Ihr Ding ist. Mit großem Erfolg und einer wachsenden Fangemeinde bringt Sie die Berliner Szene zum Tanzen. Toll ist, dass Ployceebell dabei ein großes Spektrum an verschiedenster Musik im Koffer hat: von Disco Classics über Charts bis hin zu Pop, Rock und elektronischen Meilensteinen trifft sie gern ihre ganz eigene Wahl. Wie sie das alles unter einen Hut bekommt? „Pure Intuition und einen guten Draht zum Publikum!“ Sound: Charts, Rock, Pop, R&B, Alltime Classics (Funk, Soul, 80ies)




Foto: Anna Ciupiak:
DJ LadyChan

Ob im Hilton in Sri Lanka, im Hayett in Hong Kong oder auf Parties in FFM, HH oder Berlin, Lady Chan dreht virtuos an den Plattentellern. Sie legt von Pop bis House auf, was das Publikum zum Toben bringt, wobei ihre größte Leidenschaft und ihr musikalischer Schwerpunkt bei R&B und Urban Music liegen.

Bespielte Locations u.a.:
Matrix Berlin
Pink inc. HH
Sky Bar/Andels Hotel Berlin (Resident)
Adlon Hotel Berlin
Fashionweek Berlin
Soda Club Berlin
Cosmopolitan Club Berlin
Club R8 (Berlin)
Rosenheim(Berlin)
Boutique Rebecca Berlin
Funkydelic(Frankfurt/Main)
Pulse(Frankfurt/Main)
Cocoon Club(Frankfurt/Main)
NuSoul (Frankfurt/Main)
China Lounge(Hamburg)
White Lounge(Hamburg)
Love(Hamburg)
Hyatt(Hong Kong)
Hyatt(Singapur)
Hilton(Sri Lanka)
7Seaes(Zypern)

Links: LadyChan bei L-tunes, Foto: Angela Schmerfeld
DJ Julie Parker

Julie Parker bespielt als DJ in Berlin mit Vorliebe alternative Indie-Pop-Dancefloors und ist in dieser Funktion immer mal wieder auf Szene-Parties wie L-tunes oder Female Attack zu finden. Daneben hat sie sich mittlerweile einen Namen als Hochzeits-Party-DJ gemacht und verbreitet – gemeinsam mit DJ Kitty Vader – auf dem L-Beach- & L-Filmnacht-Truck gute Laune und musikalischen Spaß für alle Geschmäcker und Launen.




Foto: no credit
DJ Kitty Vader

Die Partyqueen mit Hang zum Glam und Elektro-Pop, die zum Aufheizen bei Girltoxic alle Register ziehen wird.
Kitty Vader ist seit Jahren Resident bei L-tunes, Irrenhouse und Girls Town und weithin bekannt auf den Popfloors der Szene. Sie bringt die Menge gerne zum Schwitzen, tanzt selbst ausgelassen hinter den Decks und versteht sich als Teil der Party. Abwechslungreiche Sets sind ihr höchstes Credo.

Kitty Vader und Sarah "Julie" Parker repräsentieren girltoxic tagsüber bei der CSD-Parade als DJs auf dem gemeinsamen Truck von L-Beach und L-Filmnacht. Die Party geht also schon tagsüber los, don't miss it!



Foto: Anne Sturm, www.blitzlichtschlampe.de
DJ VELA

Vela ist als DJ und Label-Produzentin (Dangerous Drums) schon lange und mit gutem Grund eine feste Größe in der Berliner Elektro-Szene und hat sich dieses Jahr extra einen Platz für uns in ihrem Terminkalender freigehalten. Vela war eine der femmes with fatal breaks und bespielte für uns den Unterwasser-Floor der MS TitaniCa, als elektronische Musik in der lesbischen Clubszene noch Seltenheitswert hatte. Vela tourt als DJ durch die Welt und wird bei L-toxic die Erotic Lounge bespielen.


DJ VELA

Foto: credit:
DJ-duo SWEDISH DYKE VIBES werden auch beim CSD-Finale auflegen.



VERY SPECIAL GUEST - 2012

DJ JURI hat sich letztes Jahr in den Berliner CSD verliebt und wird auch 2012 wieder dabeisein! JURI wird im Wechsel mit DJ Vela auf dem Elektrofloor spielen. DJ JURI ist eine als Musikbotschafterin ausgezeichnete japanische DJ und Produzentin. Sie ist die Schöpferin des als “TAIKO DUB” bekannten ursprünglichen percussiven tribal electro.



DJ JURI official page

DJ JURI bei myspace

DJ JURI bei facebook








Vanessa ist die evolutionäre Verbindung vom Kölner Underground zu den Berliner Szene-Partys wie "Die Populäre Party", "M.appeal" oder "Venus Island". In beiden Städten fest in der lesbisch-schwulen Clubszene etabliert, sorgt sie mit feinem Gespür für das Publikum, ihrer besonderen Songauswahl und einer guten Mischung aus den unterschiedlichsten musikalischen Stilen immer wieder für beste Partystimmung. Aktuell ist sie in Berlin bei Partys wie "L-Tunes“, "London Calling“, “Search & Destroy”, "Mermaids“ oder "Radio Fritz Club“ und in Köln bei der "Backstage Diaries" und der "Woman Pleausure Party/CSD" zu hören. Ihr Musikstil umfasst Rock, Indie, Elektro, Pop, Charts, Hip Hop und All Time Faves. Lieblingsclub: Schwuz, Lieblingskünstlerinnen: Peaches & Tori Amos.


DJ Vanessa bei myspace



Coming soon


Coming soon


Fotos: martinlandsmann.de


Vela ist als DJ und Label-Produzentin (Dangerous Drums) schon lange und mit gutem Grund eine feste Größe in der Berliner Elektro-Szene. Vela war eine der fabelhaften »femmes with fatal breaks« und bespielte für uns den Unterwasser-Floor unserer Party-Legende MS TitaniCa, als elektronische Musik in der lesbischen Clubszene noch Seltenheitswert hatte. Vela tourt als DJ durch die Welt und macht am 23.6.2012 Station bei L-tunes.


DJ Vela online

Foto groß: Milan Gonzales:
Foto klein: Jennifer Lohrber @ girltoxic 2011


T-INA Darling ist die Kaiserin des Berliner Swing! Von hier aus erobert sie die Herzen der Tänzer in aller Welt. Ihr Gespür für alle Spielarten der afroamerikanischen Musikkultur von Swing, Jive, Boogie, R&B, Gospel und Blues, Swing Hop, Trip Hop, House, Elektroswing, Ragga, Dubstep bis Breakbeats half ihr, diesen Sound bei einem jungen Publikum mit elektronischen Hörgewohnheiten wieder glänzen zu lassen.


DJ T-INA Darling online


Fotos: Birgit Wudtke


Feinste Clubsounds von Hip Hop, House, Electro, Dubstep bis hin zu den 80s, all das kann ein Set von Pat Bernetti bieten. Hauptsache, der Laden tobt und sie kann ihre Leidenschaft für Musik ausleben, alles andere ist ihr egal: "Ich habe mich schon immer für unterschiedlichste Genres interessiert und mag die Vielfalt". Abwechslungreichtum ist Pat Bernettis Markenzeichen, und während des Auflegens heizt sie die Party auch schon mal gerne als MC übers Mic noch weiter an. Pat macht schon seit 19 Jahren Musik, als Sängerin, Rapperin, Songwriterin und Produzentin. Die letzten 8 Jahre verbrachte Pat Bernetti in NYC, wo sie bei Universal Records unter Vertrag stand. Dort fing sie auch damit an, die Szene als DJ aufzumischen.


Pat Bernetti bei myspace

Pat Bernetti bei facebook

foto by: (credit folgt)


Her name sounds classic - her sounds rock! Während sie ihr Set zusammenstellt, folgt sie nur einer Regel: Es muss einfach rocken! Das bedeutet nicht, dass ihre Sets auf diese eine Musikrichtung beschränkt sind. Ganz und gar nicht. Sie möchte euch rocken, euch mitreißen mit einem aufregendem Mix aus Rock, Pop und Dance bis ihr gar nicht anders könnt als zu ihrer Musik zu tanzen.


Barocka bei myspace

Barocka bei facebook

Barocka bei Twitter

Als DJs beim CSD-Finale
am Brandenburger Tor:
DJ Barocka (19-20 Uhr) und DJ JURI (20-21 Uhr) werden auf
der Disco-Corner-Bühne beim CSD-Finale auflegen.